mask

Termine

31. März - 1. April 2017 | Seminar: Ohne Moos nichts los | Hannover

Seminar: Ohne Moos nichts los

Ort: Hannover

Bei dem Seminar werden die Fördermöglichkeiten internationaler Jugendbegegnungen dargestellt und Ablauf und Organisation solcher Begegnungen erläutert und mit Beispielen belegt. Von der Antragstellung bis zur Abrechnung werden wir im Detail die notwendigen Schritte darstellen, Hilfen anbieten und alle Fragen der Teilnehmer beantworten.

Die eingehenden Anträge und Abrechnungen zeigen immer wieder, dass es hier Probleme gibt, Fragen auftauchen und Fördermöglichkeiten nicht vollständig ausgeschöpft werden. Das Seminar soll diese Probleme aufgreifen und praxisnahe Lösungsmöglichkeiten darstellen.

Der Termin ist ein „Muss“ für alle Jugendwarte/innen, Jugendleiter/innen und Betreuer/innen, die Interesse an einem internationalen Jugendaustausch haben und ihre Jugendarbeit um das besondere Erlebnis der internationalen Jugendbegegnung bereichern möchten.

Für die Teilnehmer/innen entstehen Kosten in Höhe von 30 Euro pro Person. Diese Kosten enthalten eine Übernachtung und Verpflegung vor Ort.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 17. März 2017. 

 

Weitere Infos unter:

Deutsche Jugendfeuerwehr

Bundesjugendbüro

Hans Werner Dünweg

Tel.: 030 - 28 88 48 816

Fax: 030 - 28 88 48 819

E-Mail: duenweg@jugendfeuerwehr.de

5. - 7. Mai 2017 | Seminar: Wir behindern nicht! Jugendfeuerwehr und Inklusion | Berlin

Seminar: Wir behindern nicht! Jugendfeuerwehr und Inklusion

Ort: Berlin

Jugendfeuerwehr löst Probleme und wächst mit Herausforderungen. Im Seminar gilt es zu erfahren, was behindert und Behinderung bedeutet. Daran schließen praktische Handlungsmöglichkeiten der Beteiligung und Teilhabe von Jugendlichen mit Behinderung in der Jugendfeuerwehr an, die ausgeleuchtet und gemeinsam entwickelt werden sollen. Dazu werden rechtliche Grundlagen sowie Unterstützungssysteme vorgestellt. Es wird Inklusion als eine Bereicherung der Jugendarbeit gesehen. 

11. - 14. Mai 2017 | Seminar: Deutsch - Finnischer Jugendleiteraustausch | Jerichower Land

Seminar: Deutsch - Finnischer Jugendleiteraustausch

Ort: Jerichower Land

Seit vielen Jahren finden regelmäßig Jugendleiterseminare für Jugendbetreuer aus beiden Nationen statt. Daraus sind nicht nur persönliche Freundschaften entstanden, sondern insbesondere Partnerschaften von Jugendfeuerwehren beider Länder. Diese Jugendbegegnungen wollen wir weiter ausbauen. Durch persönliche Mails von JFW wissen wir, dass eine große Anzahl von Jugendgruppen aus Deutschland und Finnland den Kontakt suchen. Hier ist eure Chance!

Vom 11.05. bis 14.05.2017 findet der deutsch-finnische Jugendleiteraustausch im Jerichower Land statt. Wir wünschen uns für diese Veranstaltung eine möglichst große Zahl an interessierten Jugendwarten, Jugendbetreuern oder anderen Funktionsträgern der Jugendfeuerwehr (über 18) für eine zukünftige Partnerschaft mit einer finnischen Jugendfeuerwehr.

Wir bieten allen Teilnehmern die Möglichkeit in einen Erfahrungsaustausch mit Fachkräften der Feuerwehr- und Jugendarbeit aus Finnland einzutreten. Es wird gemeinsam in Workshops gearbeitet und Vorträgen gelauscht. Es wird zusammen gegessen und gespielt. Der gesamte Tagesablauf wird gemeinsam gestaltet und dient dem intensiven Austausch und dem Kennenlernen.

Für die Teilnehmer/innen entstehen Kosten in Höhe von 100,00 €/Person. Reisekostenzuschuß vom Heimatort zum Veranstaltungsort wird gegen Vorlage einer entsprechenden Reiskostenabrechnung mit Abgabe der Originalbelege bis zu einer Höhe von 80,00 € auf Grundlage der BRKG gefördert.

 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular, das bis spätestens 31. März 2017 an das Bundesjugendbüro in Berlin gesendet werden muss.

 

Weitere Infos unter:

Deutsche Jugendfeuerwehr

Bundesjugendbüro

Hans Werner Dünweg

Tel.: 030 - 28 88 48 816

Fax: 030 - 28 88 48 819

E-Mail: duenweg@jugendfeuerwehr.de

 

 

16. - 17. Juni 2017 | Fachtag Öffentlichkeitsarbeit | Berlin

Fachtag Öffentlichkeitsarbeit

Ort: Berlin

Uns nimmt keiner wahr! – Wie stellen wir uns und unser Engagement öffentlich richtig dar? DJF-Fachtag zur Öffentlichkeitsarbeit

In den Jugendfeuerwehren wird sinnvolles geleistet und viele Aktionen hätten eine bessere öffentliche Wahrnehmung verdient. Der Fachtag will allen Öffis nahebringen, wie es mit social media, Pressearbeit oder Fotografie leichter fällt, unsere Jugendarbeit in den Medien erfolgreicher zu platzieren. Professionelle Workshop-Leiter bieten dafür Einblicke.

10. - 12. November 2017 | Seminar: Rabauken oder Vielfalt der Kinder in der Feuerwehr | Koblenz

Seminar: Rabauken oder Vielfalt der Kinder in der Feuerwehr

Ort: Koblenz

In den Kindergruppen scheint die Unterschiedlichkeit der Kinder am größten. Im Seminar wollen wir Antworten geben und erarbeiten, wie mit Kindern mit anderer kultureller Herkunft oder mit Behinderung ansprechender umgegangen werden kann? Bedarf es nicht einem Blick auf alle Kinder, aufgrund ihrer Besonderheiten? Ansätze und Tipps dazu sollen vorgestellt werden, die pädagogische Arbeit mit Kindergruppen verfeinert.

24. - 26. November 2017 | Seminar: Mitgliederbindung in der JF | Fulda

Seminar: Mitgliederbindung in der JF

Ort: Fulda

Nicht Mitgliedergewinnung steht im Focus des Seminars. Vielmehr die Leitfrage, wie stellen wir uns auf und gehen die Herausforderung an, Mitglieder dauerhaft zu halten? Ein nachhaltiges Einbinden von Jugendlichen in die JF hängt von vielen Faktoren ab (Jugendwart, Betreuerteam, Wehrleitung, Einsatzabteilung, Kommune, Ressourcen etc.). Welchen Faktoren haben welchen Einfluss und wie müssen sie verändert werden? Letztlich wollen wir von Beispielen aus der Praxis lernen, Mitglieder zu binden.