mask

Was geht ab in der Jugendfeuerwehr?

Das haben wir die Jugendlichen gefragt!

Lukas Janisch aus Berlin: "Im Jugendforum und bei vielen anderen Dingen dürfen wir Jugendlichen mitbestimmen. Richtig Spaß machen Feuerwehrwettbewerbe und Leistungsabzeichen. Außerdem finde ich es super, dass die JF nicht nur aus Gleichaltrigen besteht. Größere bringen Kleineren was bei - so entsteht Gemeinschaft und Verantwortungsbewusstsein."

Felix Schmidt aus Rheinland-Pfalz: "Treffen mit anderen Jugendfeuerwehren und JF-Mitgliedern sind klasse. Und natürlich Berufsfeuerwehrtage, also große Übungen, und Zeltlager."

Markus Kaczmarek aus Bremen: "Ich finde die sportlichen Aktivitäten super - und das Teamwork. Wir wollen gemeinsam etwas erreichen, lernen und anderen Brandschutz und Hilfeleistung beibringen."

Marcel Huth aus Schleswig-Holstein: "Der Hammer sind die Zeltlager und Ausflüge. Richtig spannend sind auch die Feuerwehr-Übungen. Und nicht zu vergessen, unsere Meinung zählt was."

Lionel Heilmann aus Hamburg: "Ganz klar, Großübungen finde ich super. Aber ich mag auch Feuerwehrerlebnistage und Sommerfahrten."

Wie kannst Du mitmachen?

Dein Weg zur Jugendfeuerwehr ist ganz einfach. In jedem Ort, jeder Gemeinde, jeder Stadt gibt es eine Feuerwehr - entweder eine Freiwillige Feuerwehr oder eine Berufsfeuerwehr.

Gehe zu der Feuerwehr und erkundige Dich über die Jugendfeuerwehren in der Nähe! Die Feuerwehrleute geben Dir gerne Auskunft darüber. Achtung, die meisten Feuerwachen in Deutschland sind nicht immer besetzt, suche nach einem Schaukasten oder einem Plakat mit den Kontaktdaten.

Ab welchem Alter Du in Deinem Bundesland in die Jugendfeuerwehr eintreten kannst oder ob es vielleicht sogar Kinderfeuerwehren gibt, kannst Du auf den Seiten der 16 Landesverbände nachgucken: Klicke hier!