mask

Forum JugendfeuerWEhRT

Um was geht es?

Die Deutsche Jugendfeuerwehr hat ein demokratisches Selbstverständnis. Aber welche Werte gehen damit einher? Was verbindet ihr als Mitglieder damit, Teil der Jugendfeuerwehr zu sein? 

Mit dem Forum JugendfeuerWEhRT sollte allen interessierten Jugendfeuerwehrangehörigen die Möglichkeit gegeben werde, die Werte, die Jugendfeuerwehr für sie bedeuten, auf den Punkt zu bringen. Sie sollten daran mitwirken, eine gemeinsame Position für die Deutsche Jugendfeuerwehr zu entwickeln.

Hintergrund

Angestoßen wurde die Diskussion über die Werte und das demokratische Selbstverständnis der Deutschen Jugendfeuerwehr durch das Bundesjugendforum. Im Projekt „Demokratieberater" wurden drei Konferenzen veranstaltet, um die Debatte voranzubringen. Ziel war es, durch einen aktiven Austausch über das demokratische Selbstverständnis des Verbandes das Bewusstsein in den verbandlichen Strukturen zu schärfen. Zudem ging es darum, Vorschläge für Beteiligungsmöglichkeiten im Verband zu erarbeiten, die zur gesamtverbandlichen Diskussionsgrundlage werden.

An den Diskussionen beteiligten sich interessierte Jugendfeuerwehr-Angehörige und -Funktionsträger/innen ab 14 Jahren.

Das Ergebnis aus intensiven Gesprächen, Debatten und einem gemeinsamen Ausstausch während der insgesamt drei Konferenzen ist das Positionspapier des Forums JugendfeuerWEhRT.

Um den Prozess bis zum Positionspapier für all diejenigen, die nicht daran
mitarbeiten konnten, nachvollziehbar zu machen, wurden die Regionalkonferenzen,
die Abschlusskonferenz und die Ergebnisse in einer Dokumentation anschaulich festgehalten. Damit soll es allen, die nicht dabei waren, leichter gemacht
werden, die beschriebenen Werte im Jugendfeuerwehralltag zu leben.

Der Prozess - wie weiter gearbeitet wurde ...

Anfang des Jahres 2014 fanden zwei Regionalkonferenzen statt, eine im Norden in Nordwalde vom 17. bis 19. Januar und eine im süddeutschen Raum, in Würzburg vom 7. bis 9. Februar.

Die im Rahmen der beiden Regionalkonferenzen erarbeiteten Ergebnisse wurden in einer Abschlusskonferenz zusammengetragen. Diese fand vom 13. bis 15. Juni 2014 in Berlin statt.

Mit dem „Halbfinale“ in Berlin schickten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die sieben erarbeiteten Werte in das „Finale“ am 6. September 2014 in Bad Homburg (Hessen). Hier wurden die Werte durch die Delegiertenversammlung der DJF verabschiedet.