mask

DJF-Tag 2017

Vom 7. bis 10. September findet in Falkensee (BB) der Deutsche Jugendfeuerwehrtag statt. Aktuelle Informationen gibt es hier!

weiter


Lauffeuer

Die Zeitschrift der DJF

Lest im Juni-Heft, was uns die Jugend- und Familienpolitischen Sprecher/-innen im Bundestag erzählt haben, welche Kooperationen es zwischen Schulen und Feuerwehr gibt sowie viele weitere Infos, Tipps und News.

Meeting mit der Bundeskanzlerin

Die Vielfalt im Vordergrund

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoğuz besuchten die Jugendfeuerwehr Berlin-Wedding.

Mächtig was los 2017!

Wettbewerbe, Seminare, Jubiläen...

Mit unserem Terminkalender seid ihr immer auf dem Laufenden, was in Jugendfeuerwehr-Deutschland los ist. Höhepunkt wird der DJF-Tag mit Bundeswettbewerb in Falkensee...

News

Bundespräsident übernimmt Schirmherrschaft (20.06.2017)

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Schirmherrschaft über den 21. Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2017. Drei Tage lang wird die brandenburgische Stadt Falkensee Mittelpunkt der Jugendfeuerwehrwelt sein. Neben den Deutschen Meisterschaften finden u.a. die Delegiertenversammlung sowie eine Aktionsmeile in der Innenstadt statt. Bis zu 5.000 Delegierte, Wettbewerbsmannschaften, Fans und Besucher aus ganz Deutschland werden erwartet. ...

Termintipp: Landesjugendfeuerwehr Brandenburg lädt zum Besuchertag ein (16.06.2017)

Unter dem Motto "Lausitz-Piraten-Camp" treffen sich über 700 Kinder, Jugendliche und deren Betreuende vom 22. bis 29. Juli 2017 an der Talsperre Spremberg in Bagenz (Landkreis Spree-Neiße) zum diesjährigen Landesjugendlager der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg. 30 Jugendfeuerwehrgruppen aus Brandenburg erleben in diesem Jugendzeltlager eine Woche voller Abenteuer. Mit an Bord sind insgesamt 5 Jugendfeuerwehren aus Polen, Finnland und Russland...

Aktuelle Stellenausschreibungen (12.06.2017)

Verstärkung gesucht! Die Deutsche Jugendfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr Hamburg und die Jugendfeuerwehr Bayern suchen Unterstützung. Hier geht es zu den aktuellen Stellenausschreibungen...

Deutsche Jugendfeuerwehr sucht Kandidatenteams (08.06.2017)

Für ein neues TV-Format im KiKA von ARD und ZDF sucht die Deutsche Jugendfeuerwehr engagierte Teams aus den Jugendfeuerwehren. Ab Herbst 2017 wird für den Kinderkanal ein mehrteiliges Format produziert, in dem mehrere 3-Personen-Teams der Jugendorganisationen von THW, DLRG, Bergwacht und Feuerwehr gegeneinander antreten. Gesucht wird das „Beste Jugend-Retter-Team“. Bis zum 30. Juni 2017 können sich Teams bei der Deutschen Jugendfeuerwehr...

Beteiligung gefragt: Tag der offenen Gesellschaft (07.06.2017)

Am 17. Juni 2017 werden um 17.00 Uhr überall im Land Tische und Stühle auf die Straße gestellt und Freund/-innen, Nachbar/-innen und Fremde zum Essen, Debattieren und Feiern eingeladen. Ziel ist ein international sichtbares Zeichen für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Die bundesweite Veranstaltung wird initiiert von der Initiative Offene Gesellschaft & Diakonie Deutschland.

Jetzt anmelden: Deutsch-Polnisches Kreativseminar (04.05.2017)

Wie bereits im Vorjahr bieten wir auch in 2017 ein deutsch-polnisches Kreativseminar an. Es findet vom 1. bis 9. Juli in Swidwin, nahe der Ostseeküste, ca. 20 km südlich von Kolberg statt. Neben Integrationsspielen liegt das Hauptaugenmerk des Seminars auf dem kreativen Teil. Malen und Gestalten stehen im Vordergrund. Ihr habt die Möglichkeit, gemeinsam mit polnischen Jugendlichen eine interessante Woche in Polen zu verbringen.

Staffelstab übergeben: Neue Leitung im Bundesjugendforum (24.04.2017)

Kassel – Bei der Deutschen Jugendfeuerwehr wurde gewählt: Florian Feldhahn (BB) und Rudy Bernard Cruz (RP) stehen ab jetzt gemeinsam mit Leon Pleuger (NRW) an der Spitze des Bundesjugendforums der Deutschen Jugendfeuerwehr. Als neue Bundesjugendsprecher treten die Studenten damit in die Fußstapfen von Jasmin Wrede (NI) und Lukas Janisch (BE).

Jugendfeuerwehr Berlin-Wedding besucht Bundeskanzleramt (11.04.2017)

Auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatsministerin Aydan Özoğuz besuchte die Jugendfeuerwehr Berlin-Wedding heute das Bundeskanzleramt. Sie wurden durch das Haus geführt und trafen die Beauftragte für Migration, Flüchtline und Integration zum persönlichen Gespräch. Begleitet wurden die Kinder und Jugendlichen von Hartmut Ziebs, Präsident Deutscher Feuerwehrverband e.V. und Uwe Danker, Bildungsreferent Deutsche Jugendfeuerwehr.

Saarländische JF: Landesjugendleiter Markus Klein mit großer Mehrheit wiedergewählt (10.04.2017)

Die Saarländer wählten nicht nur ihre Landesregierung erneut, auch der Landesjugendleiter der Saarländischen Jugendfeuerwehr e.V. Markus Klein wurde mit großer Mehrheit der über 100 Delegierten für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Dem 49-jährigen Brandmeister stehen künftig der St. Ingberter Christoph Gillmann und der in Schiffweiler lebende Marco Schwarz als stellvertretende Landesjugendleiter zur Seite.

Schirmherr und Bürgermeister loben Engagement der Hamburger Jugendfeuerwehr (08.04.2017)

Vor rund 500 Gästen dankte Hamburgs Erster Bürgermeister Scholz für das beeindruckende Engagement der Kinder und Jugendlichen. Seit 1967 sind 60 Jugendfeuerwehren (Alter 10 - 17 Jahre) und sechs Minifeuerwehren (5- 12 Jahre) in Hamburg gegründet worden. Sie gehören zu den 86 Freiwilligen Feuerwehren der Hansestadt.

Dirk Tschechne als Landes-Jugendfeuerwehrwart wiedergewählt (03.04.2017)

Für weitere 6 Jahre wurde Dirk Tschechne als Landes-Jugendfeuerwehrwart in Schleswig-Holstein wiedergewählt. Eine sehr große der Landes-Jugendfeuerwehrversammlung bestätigte den Zarpener im Amt. Und auch Matthias Brumm, von vielen nur Brummi genannt, wurde als Fachbereichsleiter Wettbewerbe wiedergewählt.

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2017: JF NRW aktiv vor Ort (29.03.2017)

„22 Mio. junge Chancen“ – so das Motto der Fachmesse des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages (DJHT) in Düsseldorf. Mit dabei ist auch Detlev Köpp von der JF NRW (Bildmitte). Er unterstützt den gemeinsamen Stand der Nachwuchsorganisationen der Hilfsorganisationen (kurz: H7). Hier präsentieren wir unsere Arbeit. Schwerpunkte sind in diesem Jahr u.a. Kindeswohl und Präventionsmaßnahmen.

Gesucht: The Voice of Jugendfeuerwehr (05.03.2017)

Talente werden überall gesucht. Große Formate wie DSDS, The Voice of Germany, The Voice Kids, Take2 und viele andere produzieren abendfüllende Sendungen mit diesem Genre. Wir sind überzeugt, dass auch in den Reihen der Jugendfeuerwehren Talente schlummern. Deshalb wollen wir Euch jetzt die Chance geben, Eure Fähigkeiten öffentlich vorzustellen!

Thomas Voß bleibt Landesjugendfeuerwehrwart (04.03.2017)

Heute wurde auf der 26. Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt in der Landesbereitschaftspolizei in Magdeburg Alt Prester die Landesjugendleitung neu gewählt. Mit großer Mehrheit wurde Kamerad Thomas Voß erneut in seiner Funktion als Landesjugendfeuerwehrwart bestätigt. Auch seine Stellvertreter Lars Meißner und Andreas Slawinsky freuten sich über eine Wiederwahl.

Bundesjugendleiter Scharf gratuliert Szramek zur Wahl (25.02.2017)

Sven Szramek ist Brandenburgs neuer Landesjugendfeuerwehrwart. Mit großer Mehrheit sprachen sich die Delegierten heute auf der Delegiertenversammlung in Beelitz für den Brandmeister aus Milow aus. Anja Lehmann und Jan von Bergen vertreten ihn nun.

"Es gibt große Schnittmengen" (22.02.2017)

Am dritten Februar-Wochenende fand traditionsgemäß das jährliche H7-Spitzentreffen statt. Vorsitzende und Geschäftsführer der beteiligten Jugendverbände trafen sich dazu in der in der Kölner Bundesgeschäftsstelle des Arbeiter-Samariter-Bund. Die Deutsche Jugendfeuerwehr war durch den stellvertretenden Bundesjugendleiter Dirk Müller vertreten.

Jetzt neu! Seminar: Deutsch-Finnischer Jugendleiteraustausch (16.02.2017)

Seit vielen Jahren finden regelmäßig Jugendleiterseminare für Jugendbetreuer aus beiden Nationen statt. Daraus sind nicht nur persönliche Freundschaften entstanden, sondern insbesondere Partnerschaften von Jugendfeuerwehren beider Länder. Diese Jugendbegegnungen wollen wir weiter ausbauen. Durch persönliche Mails von JFW wissen wir, dass eine große Anzahl von Jugendgruppen aus Deutschland und Finnland den Kontakt suchen. Hier ist eure Chance!

H7-Seminar: Mit facettenreichen Lösungen intervenieren (06.02.2017)

"Wie schütze ich meinen Verband vor Unterwanderung durch Rechte?" Diese und weitere Fragen rund um die Themen Diskriminierung, Rassismus und Rechtsextremismus diskutierten am vergangenen Wochenende zahlreiche Vertreter/-innen der helfenden Verbände. Von der Deutschen Jugendfeuerwehr nahmen Bildungsreferent Uwe Danker sowie Gerd Rademacher, Fachbereichsleiter Jugendpolitik der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg teil.

Seminare und Fachtag der DJF in 2017 (30.12.2016)

Drei Seminare und einen Fachtag hat die Deutsche Jugendfeuerwehr für 2017 fest terminiert. Es geht um Jugendfeuerwehr und Inklusion, richtige Öffentlichkeitsarbeit, die große Vielfalt der Kinder sowie das unverzichtbare Thema Mitgliederbindung. Und alles passt gut zu "10 Jahre Unsere Welt ist bunt".

DJF-Delegierte zeigen Geschlossenheit (12.09.2016)

Die Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr hat Heinrich Scharf zum neuen Bundesjugendleiter gewählt. Er hatte die Funktion bisher kommissarisch inne und steht nun bis zur turnusmäßigen Neuwahl im Spätsommer 2017 in Falkensee an der Spitze des Jugendverbandes der Feuerwehren mit einer viertel Million Mitgliedern.

Stärke zeigen für Menschlichkeit! (27.07.2016)

Mit einem Appell an den humanitären Geist der Jugendarbeit hat der stellvertretende Bundesjugendleiter Dirk Müller die CTIF-Jugendbewerbe im Rahmen der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften in Rostock eröffnet. Rund 300 Jugendliche und Betreuerinnen und Betreuer aus 23 Mannschaften nehmen daran teil.

Fachtag "Wie ticken Jugendliche?" (13.06.2016)

Die Deutsche Jugendfeuerwehr lädt zu einem Fachtag zum Thema „Wie ticken Jugendliche?“ ein, den die DJF im Rahmen ihres Vielfaltsprojekts „Im Tandem in eine bunte Jugendfeuerwehrwelt“ durchführt. Der Fachtag am Samstag, dem 9. Juli 2016, in Köln setzt sich mit der neuen SINUS-Studie und den Vielfaltsaspekten in der Jugendfeuerwehr auseinander.

Polnisches Jugendleitertreffen (13.06.2016)

Sprachanimation und Integration stehen im Vordergrund unseres diesjährigen Fachkräftetreffens mit dem polnischen Feuerwehrverband ZOSP. Der bilaterale Jugendleiteraustausch findet vom 12. bis 16. Oktober 2016 bei Neubrandenburg statt.

Jugendfeuerwehren boomen (13.05.2016)

Die Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings hat in einer Arbeitsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion die positive Mitgliederentwicklung in der Nachwuchsorganisation der Feuerwehren hervorgehoben: „Der Anstieg bei der Jugendfeuerwehr ist signifikant“, sagte Lisi Maier bei einer Sitzung zu den Ergebnissen des 4. Freiwilligensurveys. Eingeladen dazu hatte die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler.

Moritz übergibt Staffelstab an Leon (29.04.2016)

Leon Pleuger ist der Neue im Team der Bundesjugendsprecher: Gemeinsam mit Jasmin Wrede und Lukas Janisch steht der 17 Jahre alte Schüler aus Heiden (Kreis Borken/NRW) jetzt an der Spitze des Bundesjugendforums der Deutschen Jugendfeuerwehr. Die drei vertreten die Interessen der Kinder und Jugendlichen in den Gremien der DJF.

Was sich "rot anmalen" lässt (07.03.2016)

„Ich packe mein Feuerwehrauto und nehme mit…“ – das Kinderspiel mit dem Koffer ist eines von vielen, das sich mit ein bisschen Phantasie gut für die Kinder- und Jugendarbeit in den Freiwilligen Feuerwehren abwandeln lässt. Bei der zweiten Regionalkonferenz „Kinder in der Feuerwehr“ in Blossin (Brandenburg) haben 60 Teilnehmende viele solcher Ideen ausgetauscht.

H7-Tagung: Gemeinsinn vor Ort stärken (01.03.2016)

Mit ihrer Haltung zur Flüchtlingssituation und einer stärker vernetzten Jugendarbeit vor Ort hat sich die Arbeitsgemeinschaft Jugendverbände der Hilfsorganisationen bei ihrem diesjährigen Spitzentreffen in Kassel befasst. Dirk Müller, stellvertretender Bundesjugendleiter der Deutschen Jugendfeuerwehr, leitete die Tagung der AG JV H7: „Gemeinsam wollen wir noch mehr Kinder und Jugendliche für ein Engagement begeistern.“

Seminar Systemisches Konsensieren (15.02.2016)

Eine kontroverse Diskussion, in der alle Beteiligten sich schnell einig sind? Darum ging es beim Seminar „Systemisches Konsensieren“ in Fulda, an dem die drei Mitglieder des Bundesjugendforums Julia Gusman (Niedersachen), Robin Unverzagt (Hessen) und Merdan Erdogdu (Bremen) teilnahmen. Ausrichter war die Arbeitsgemeinschaft Jugendverbände der Hilfsorganisationen (AG JV H7).

Zweite Regionalkonferenz "Kinder" (05.01.2016)

Für den Austausch und zur Fortbildung bietet die gemeinsame Projektgruppe von DFV und DJF Regionalkonferenzen zum Thema Kinder in der Feuerwehr an – diesmal in Brandenburg für die ostdeutschen Bundesländer. Die damit zweite Regionalkonferenz findet am Samstag, dem 5. März 2016, in Blossin (Gemeinde Heidesee/ Brandenburg) statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 80 Euro, Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2015.

22. Civil Academy - Gutes auch gut tun! (31.10.2015)

Dir geht schon lange eine Idee im Kopf herum, die dir am Herzen liegt, um anderen zu helfen, aber du weißt nicht, wie du diese gestalten kannst? Du bist zwischen 18 und 29 Jahre alt? Dann bist du in der Civil Academy genau richtig - egal, ob du dich weltweit oder in deinem Kiez engagieren willst. Hier lernst du, wie du eine gute Idee auch gut umsetzen kannst. An drei Wochenenden unterstützen dich Profis aus dem Unternehmen BP und Trainer aus dem...

Zukunftsdialog mit dem Bundesinnenminister (06.10.2015)

Deutschland feiert 25 Jahre Wiedervereinigung mit einem großen Bürgerfest in Frankfurt am Main. Die offiziellen Feierlichkeiten finden immer in dem Bundesland statt, welches gerade den Vorsitz im Bundesrat innehat. Bis 1. November ist dies Hessen. So kamen tausende Menschen in die Mainmetropole und genossen das abwechslungsreiche Programm.

Jugendfeuerwehren küren Deutschen Meister in Montabaur (07.09.2015)

Die Jugendfeuerwehr aus Möllenbeck (Niedersachsen) ging am Sonntag als Deutscher Meister im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr vom Platz. Mit 1.439,0 Punkten ließ sie die Jugendfeuerwehren aus Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) und Strohkirchen (Mecklenburg-Vorpommern) auf Platz 2 und 3 hinter sich. Insgesamt traten 30 Jugendfeuerwehr-Mannschaften im Westerwald gegeneinander in zwei Disziplinen gegeneinander an. Beim...

Ein Wochenende im Zeichen der Jugendfeuerwehr (01.09.2015)

Berlin/ Montabaur - Vom 4. bis 6. September ist die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) zu Gast in Montabaur (RP). Hier findet die Delegiertenversammlung sowie der Bundeswettbewerb der DJF statt. Die 30 besten Jugendfeuerwehren des Landes ermitteln am Sonntag den Deutschen Meister.

„Feuerwehren im Einsatz für die Menschlichkeit“ (28.08.2015)

Sie leisten Erste Hilfe, geben Essen aus, bauen Feldbetten zusammen, transportieren Material, bauen Infrastruktur auf – Feuerwehren sind im Zuge der aktuellen Flüchtlingssituation in ganz Deutschland im Einsatz für die Menschlichkeit. „Der Einsatz der ehren- und hauptamtlichen Kräfte ist mehr als nur ein öffentlich-rechtlicher Auftrag, eine Amtshilfe: Feuerwehren zeigen von Neumünster bis Halberstadt, von Lebach bis Neuenstadt, was gelebte...

#Aufleuchten - WIR für Demokratie und Toleranz (17.07.2015)

Ein Abend, zwei Zeltlager, zwei deutliche Signale für Demokratie und Toleranz. 3.700 Jugendfeuerwehr-Akteure setzen in den Landeszeltlager in Niedersachsen und Bremen ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit.

Deutsch-Finnischer Jugendleiteraustausch (27.05.2015)

Im schönen Landkreis Rosenheim (Bayern) fand der deutsch-finnische Jugendleiteraustausch statt. Seit vielen Jahren werden regelmäßig „Kennenlern-Treffen“ für Jugendbetreuer aus Deutschland und Finnland angeboten. Daraus sind nicht nur persönliche Freundschaften entstanden, sondern insbesondere auch Partnerschaften von Jugendfeuerwehren beider Nationen.

21. Civil Academy – Gutes auch gut tun! (14.04.2015)

Dir geht schon lange eine Idee im Kopf herum, die dir am Herzen liegt, um anderen zu helfen, aber Du weißt nicht, wie Du diese gestalten kannst? Dann bist du in der Civil Academy genau richtig!

Heinz-Westphal-Preis 2015 (18.03.2015)

Der Heinz-Westphal-Preis rückt alle zwei Jahre das Ehrenamt junger Menschen ins Rampenlicht. Er wird vom Deutschen Bundesjugendring und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verliehen. Insgesamt ist der Preis mit 15.000 Euro dotiert. Außerdem vergibt die Stiftung Jugend macht Demokratie zusätzlich einen Sonderpreis in Höhe von 3.000 Euro.

6. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" (03.02.2015)

Im Peernetzwerk JETZT engagieren sich junge Leute aus ganz Deutschland im Alter von 16 bis 21 Jahren. Hier bieten jugendliche Peernetzwerker u.a. Workshops für Gleichaltrige an, um sie bei ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement zu unterstützen. Gleichzeitig dient JETZT dem Austausch und der Vernetzung Jugendlicher aus verschiedenen Organisationen.