mask

Lernt Polen kennen!

Sprachanimation und Integration stehen im Vordergrund unseres Fachkräftetreffens mit dem polnischen Feuerwehrverband ZOSP. Der bilaterale Jugendleiteraustausch findet vom 12. bis 16. Oktober 2016 statt. Jetzt anmelden!

weiter


Die Lauffeuer Sommerausgabe

Klima – Wetter – Unwetter...

sind die Themen des aktuellen Heftes. Dazu erhaltet Ihr Infos zur Klimakonferenz, Sicherheitstipps und eine Fotostory. Spannend war auch unser Besuch im Floriansdorf und zum Schulstart gibt es einen JF-Stundenplan.

Bayerischer Doppelsieg

CTIF-Wettbewerbe in Rostock

Die Jugendfeuerwehren Oberneukirchen und Heldenstein (Kreis Mühldorf/Bayern) siegten beim Internationalen Bewerb in Rostock und vertreten Deutschland 2017 bei der Feuerwehr-Olympiade in Villach (Österreich).

Mächtig was los 2016!

Wettbewerbe, Seminare, Jubiläen...

Mit unserem Terminkalender seid ihr immer auf dem Laufenden, was in Jugendfeuerwehr-Deutschland los ist. Termine Eurer Landesjugendfeuerwehr fehlen noch? Dann meldet Euch bei uns.

News

Stärke zeigen für Menschlichkeit! (27.07.2016)

Mit einem Appell an den humanitären Geist der Jugendarbeit hat der stellvertretende Bundesjugendleiter Dirk Müller die CTIF-Jugendbewerbe im Rahmen der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften in Rostock eröffnet. Rund 300 Jugendliche und Betreuerinnen und Betreuer aus 23 Mannschaften nehmen daran teil.

Fachtag "Wie ticken Jugendliche?" (13.06.2016)

Die Deutsche Jugendfeuerwehr lädt zu einem Fachtag zum Thema „Wie ticken Jugendliche?“ ein, den die DJF im Rahmen ihres Vielfaltsprojekts „Im Tandem in eine bunte Jugendfeuerwehrwelt“ durchführt. Der Fachtag am Samstag, dem 9. Juli 2016, in Köln setzt sich mit der neuen SINUS-Studie und den Vielfaltsaspekten in der Jugendfeuerwehr auseinander.

Polnisches Jugendleitertreffen (13.06.2016)

Sprachanimation und Integration stehen im Vordergrund unseres diesjährigen Fachkräftetreffens mit dem polnischen Feuerwehrverband ZOSP. Der bilaterale Jugendleiteraustausch findet vom 12. bis 16. Oktober 2016 bei Neubrandenburg statt.

Jugendfeuerwehren boomen (13.05.2016)

Die Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings hat in einer Arbeitsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion die positive Mitgliederentwicklung in der Nachwuchsorganisation der Feuerwehren hervorgehoben: „Der Anstieg bei der Jugendfeuerwehr ist signifikant“, sagte Lisi Maier bei einer Sitzung zu den Ergebnissen des 4. Freiwilligensurveys. Eingeladen dazu hatte die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler.

Moritz übergibt Staffelstab an Leon (29.04.2016)

Leon Pleuger ist der Neue im Team der Bundesjugendsprecher: Gemeinsam mit Jasmin Wrede und Lukas Janisch steht der 17 Jahre alte Schüler aus Heiden (Kreis Borken/NRW) jetzt an der Spitze des Bundesjugendforums der Deutschen Jugendfeuerwehr. Die drei vertreten die Interessen der Kinder und Jugendlichen in den Gremien der DJF.

Was sich "rot anmalen" lässt (07.03.2016)

„Ich packe mein Feuerwehrauto und nehme mit…“ – das Kinderspiel mit dem Koffer ist eines von vielen, das sich mit ein bisschen Phantasie gut für die Kinder- und Jugendarbeit in den Freiwilligen Feuerwehren abwandeln lässt. Bei der zweiten Regionalkonferenz „Kinder in der Feuerwehr“ in Blossin (Brandenburg) haben 60 Teilnehmende viele solcher Ideen ausgetauscht.

H7-Tagung: Gemeinsinn vor Ort stärken (01.03.2016)

Mit ihrer Haltung zur Flüchtlingssituation und einer stärker vernetzten Jugendarbeit vor Ort hat sich die Arbeitsgemeinschaft Jugendverbände der Hilfsorganisationen bei ihrem diesjährigen Spitzentreffen in Kassel befasst. Dirk Müller, stellvertretender Bundesjugendleiter der Deutschen Jugendfeuerwehr, leitete die Tagung der AG JV H7: „Gemeinsam wollen wir noch mehr Kinder und Jugendliche für ein Engagement begeistern.“

Seminar Systemisches Konsensieren (15.02.2016)

Eine kontroverse Diskussion, in der alle Beteiligten sich schnell einig sind? Darum ging es beim Seminar „Systemisches Konsensieren“ in Fulda, an dem die drei Mitglieder des Bundesjugendforums Julia Gusman (Niedersachen), Robin Unverzagt (Hessen) und Merdan Erdogdu (Bremen) teilnahmen. Ausrichter war die Arbeitsgemeinschaft Jugendverbände der Hilfsorganisationen (AG JV H7).

Zweite Regionalkonferenz "Kinder" (05.01.2016)

Für den Austausch und zur Fortbildung bietet die gemeinsame Projektgruppe von DFV und DJF Regionalkonferenzen zum Thema Kinder in der Feuerwehr an – diesmal in Brandenburg für die ostdeutschen Bundesländer. Die damit zweite Regionalkonferenz findet am Samstag, dem 5. März 2016, in Blossin (Gemeinde Heidesee/ Brandenburg) statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 80 Euro, Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2015.

22. Civil Academy - Gutes auch gut tun! (31.10.2015)

Dir geht schon lange eine Idee im Kopf herum, die dir am Herzen liegt, um anderen zu helfen, aber du weißt nicht, wie du diese gestalten kannst? Du bist zwischen 18 und 29 Jahre alt? Dann bist du in der Civil Academy genau richtig - egal, ob du dich weltweit oder in deinem Kiez engagieren willst. Hier lernst du, wie du eine gute Idee auch gut umsetzen kannst. An drei Wochenenden unterstützen dich Profis aus dem Unternehmen BP und Trainer aus dem...

Zukunftsdialog mit dem Bundesinnenminister (06.10.2015)

Deutschland feiert 25 Jahre Wiedervereinigung mit einem großen Bürgerfest in Frankfurt am Main. Die offiziellen Feierlichkeiten finden immer in dem Bundesland statt, welches gerade den Vorsitz im Bundesrat innehat. Bis 1. November ist dies Hessen. So kamen tausende Menschen in die Mainmetropole und genossen das abwechslungsreiche Programm.

Jugendfeuerwehren küren Deutschen Meister in Montabaur (07.09.2015)

Die Jugendfeuerwehr aus Möllenbeck (Niedersachsen) ging am Sonntag als Deutscher Meister im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr vom Platz. Mit 1.439,0 Punkten ließ sie die Jugendfeuerwehren aus Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) und Strohkirchen (Mecklenburg-Vorpommern) auf Platz 2 und 3 hinter sich. Insgesamt traten 30 Jugendfeuerwehr-Mannschaften im Westerwald gegeneinander in zwei Disziplinen gegeneinander an. Beim...

Ein Wochenende im Zeichen der Jugendfeuerwehr (01.09.2015)

Berlin/ Montabaur - Vom 4. bis 6. September ist die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) zu Gast in Montabaur (RP). Hier findet die Delegiertenversammlung sowie der Bundeswettbewerb der DJF statt. Die 30 besten Jugendfeuerwehren des Landes ermitteln am Sonntag den Deutschen Meister.

„Feuerwehren im Einsatz für die Menschlichkeit“ (28.08.2015)

Sie leisten Erste Hilfe, geben Essen aus, bauen Feldbetten zusammen, transportieren Material, bauen Infrastruktur auf – Feuerwehren sind im Zuge der aktuellen Flüchtlingssituation in ganz Deutschland im Einsatz für die Menschlichkeit. „Der Einsatz der ehren- und hauptamtlichen Kräfte ist mehr als nur ein öffentlich-rechtlicher Auftrag, eine Amtshilfe: Feuerwehren zeigen von Neumünster bis Halberstadt, von Lebach bis Neuenstadt, was gelebte...

#Aufleuchten - WIR für Demokratie und Toleranz (17.07.2015)

Ein Abend, zwei Zeltlager, zwei deutliche Signale für Demokratie und Toleranz. 3.700 Jugendfeuerwehr-Akteure setzen in den Landeszeltlager in Niedersachsen und Bremen ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit.

Deutsch-Finnischer Jugendleiteraustausch (27.05.2015)

Im schönen Landkreis Rosenheim (Bayern) fand der deutsch-finnische Jugendleiteraustausch statt. Seit vielen Jahren werden regelmäßig „Kennenlern-Treffen“ für Jugendbetreuer aus Deutschland und Finnland angeboten. Daraus sind nicht nur persönliche Freundschaften entstanden, sondern insbesondere auch Partnerschaften von Jugendfeuerwehren beider Nationen.

21. Civil Academy – Gutes auch gut tun! (14.04.2015)

Dir geht schon lange eine Idee im Kopf herum, die dir am Herzen liegt, um anderen zu helfen, aber Du weißt nicht, wie Du diese gestalten kannst? Dann bist du in der Civil Academy genau richtig!

Heinz-Westphal-Preis 2015 (18.03.2015)

Der Heinz-Westphal-Preis rückt alle zwei Jahre das Ehrenamt junger Menschen ins Rampenlicht. Er wird vom Deutschen Bundesjugendring und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verliehen. Insgesamt ist der Preis mit 15.000 Euro dotiert. Außerdem vergibt die Stiftung Jugend macht Demokratie zusätzlich einen Sonderpreis in Höhe von 3.000 Euro.

6. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" (03.02.2015)

Im Peernetzwerk JETZT engagieren sich junge Leute aus ganz Deutschland im Alter von 16 bis 21 Jahren. Hier bieten jugendliche Peernetzwerker u.a. Workshops für Gleichaltrige an, um sie bei ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement zu unterstützen. Gleichzeitig dient JETZT dem Austausch und der Vernetzung Jugendlicher aus verschiedenen Organisationen.