mask

Beteiligung gefragt: Tag der offenen Gesellschaft

Beteiligung gefragt: Tag der offenen Gesellschaft

Am 17. Juni 2017 werden um 17.00 Uhr überall im Land Tische und Stühle auf die Straße gestellt und Freund/-innen, Nachbar/-innen und Fremde zum Essen, Debattieren und Feiern eingeladen. Ziel ist ein international sichtbares Zeichen für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Die bundesweite Veranstaltung wird initiiert von der Initiative Offene Gesellschaft & Diakonie Deutschland.

Wie könnt Ihr Euch schon heute beteiligen?

Weitersagen & Trommeln

Teilt die Idee des Festes im Freundes- und Bekanntenkreis, persönlich, per Mail, Brief oder am Telefon. Verbreitet noch heute mit einem Klick den Video-Aufruf (Youtube, Facebook), den Facebook-Aufruf, den Twitter-Aufruf, die Webseite 17. Juni oder den Newsletter!

Pläne schmieden

Vor Ort mit anderen zusammen: Bereitet einen kleinen Tisch oder eine lange Tafel vor, im Hof, auf dem Marktplatz oder als Picknick im Park. Mit Tischreden, Musik, Tanzen, Storytelling ... wo, mit wem und wie Ihr möchtet! Und nicht zuletzt: Tragt die Tafel auf der Karte zum Tag der Offenen Gesellschaft ein. Denn so wird für alle sichtbar, wie viele Menschen sich für eine offene Gesellschaft einsetzen!

>>> Weiterführende Informationen der Initiative Offene Gesellschaft & Diakonie Deutschland.