mask

Neues Führungstrio in Mecklenburg-Vorpommern

Neues Führungstrio in Mecklenburg-Vorpommern
Von links: Matthias Nowatzki, Christian Patzelt, Stephan Hagemann, Stefan Krömer, Andreas Huhn, Kiko Taeger (JF Bremen), Ingo Trusheim sowie Frauke Fuhrmann (JF Sachsen).

Malchow - Die Landesjugendfeuerwehr (LJF) Mecklenburg-Vorpommern wählte ihre Leitung neu: Stefan Krömer als Landesjugendfeuerwehrwart, Matthias Nowatzki als 1. Stellvertreter sowie Stephan Hagemann als zweiter Stellvertreter. "Wir wollen die Jugendfeuerwehr mit transparenter Jugendverbandsarbeit voranbringen", betonte Stefan Krömer.

Zuletzt hatte Nowatzki die LJF als amtierender Landesjugendfeuerwehrwart geleitet. Der Schweriner wollte aber auf seine ursprüngliche zweite Position wieder zurückkehren. Der Neue, Stefan Krömer, kommt aus der Freiwilligen Feuerwehr Goldenstädt in der Gemeinde Banzkow (Kreis Ludwigslust-Parchim). Stephan Hagemann ist Mitglied der FF Güstrow im Landkreis Rostock.

Seinen Dank richtete Landesbrandmeister Hannes Möller an Ingo Trusheim. "Ingo hat sich als stellvertretender Landesjugendfeuerwehrwart vorbildlich für die Jugendfeuerwehr Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt. Und er wird unsere Nachwuchsarbeit auch in seiner neuen Rolle im Vorstand des Landesjugendrings weiter fördern."

Als Gäste waren unter anderem die Landesjugendwarte Andreas Huhn aus Sachsen und Christian Patzelt aus Bremen beim Landesjugendfeuerwehrtag.

Text und Bild: Christian Patzelt