mask

Seminare und Fachtag der DJF in 2017

Inklusion, Öffentlichkeitsarbeit, Vielfalt der Kinder, Mitgliederbindung

Seminare und Fachtag der DJF in 2017

Notiert Euch diese Termine...

5. bis 7. Mai in Berlin: Wir behindern nicht! Jugendfeuerwehr und Inklusion

Jugendfeuerwehr löst Probleme und wächst mit Herausforderungen. Im Seminar gilt es zu erfahren, was behindert und Behinderung bedeutet. Daran schließen praktische Handlungsmöglichkeiten der Beteiligung und Teilhabe von Jugendlichen mit Behinderung in der Jugendfeuerwehr an, die ausgeleuchtet und gemeinsam entwickelt werden sollen. Dazu werden rechtliche Grundlagen sowie Unterstützungssysteme vorgestellt. Es wird Inklusion als eine Bereicherung der Jugendarbeit gesehen.

16. und 17. Juni in Berlin: Uns nimmt keiner wahr! – Wie stellen wir uns und unser Engagement öffentlich richtig dar? DJF-Fachtag zur Öffentlichkeitsarbeit

In den Jugendfeuerwehren wird sinnvolles geleistet und viele Aktionen hätten eine bessere öffentliche Wahrnehmung verdient. Der Fachtag will allen Öffis nahebringen, wie es mit social media, Pressearbeit oder Fotografie leichter fällt, unsere Jugendarbeit in den Medien erfolgreicher zu platzieren. Professionelle Workshop-Leiter bieten dafür Einblicke.

10. bis 12. November in Koblenz: Rabauken oder Vielfalt der Kinder in der Feuerwehr

In den Kindergruppen scheint die Unterschiedlichkeit der Kinder am größten. Im Seminar wollen wir Antworten geben und erarbeiten, wie mit Kindern mit anderer kultureller Herkunft oder mit Behinderung ansprechender umgegangen werden kann? Bedarf es nicht einem Blick auf alle Kinder, aufgrund ihrer Besonderheiten? Ansätze und Tipps dazu sollen vorgestellt werden, die pädagogische Arbeit mit Kindergruppen verfeinert.

24. bis 26. November in Fulda: Uns rennen nicht die Mitglieder weg!? Mitgliederbindung in der JF

Nicht Mitgliedergewinnung steht im Focus des Seminars. Vielmehr die Leitfrage, wie stellen wir uns auf und gehen die Herausforderung an, Mitglieder dauerhaft zu halten? Ein nachhaltiges Einbinden von Jugendlichen in die JF hängt von vielen Faktoren ab (Jugendwart, Betreuerteam, Wehrleitung, Einsatzabteilung, Kommune, Ressourcen etc.). Welchen Faktoren haben welchen Einfluss und wie müssen sie verändert werden? Letztlich wollen wir von Beispielen aus der Praxis lernen, Mitglieder zu binden.