mask

Thomas Voß bleibt Landesjugendfeuerwehrwart

Thomas Voß bleibt Landesjugendfeuerwehrwart
Die neu-gewählte Landesjugendleitung: Markus Kolbert, Sylvia Wust, André Fräsdorf, Stephanie Möbus, Thomas Voß, Lars Meißner, Andreas Slawinsky (v.r.n.l.)

Heute wurde auf der 26. Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt in der Landesbereitschaftspolizei in Magdeburg Alt Prester die Landesjugendleitung neu gewählt.

Mit großer Mehrheit wurde Kamerad Thomas Voß erneut in seiner Funktion als Landesjugendfeuerwehrwart bestätigt. Auch seine Stellvertreter Lars Meißner und Andreas Slawinsky freuten sich über eine Wiederwahl.

Als Nachfolger von Kamerad Jörg Hirschler wurde Markus Kolbert zum neuen Fachbereichsleiter Wettbewerbe gewählt. In den neustrukturierten Fachbereichen Veranstaltungsmanagement sowie Verwaltung und Finanzen konnten sich André Fräsdorf und Sylvia Wust durchsetzen. Der Fachbereich Kinderfeuerwehr wird wieder von Stephanie Möbus übernommen. Unbesetzt bleiben der Fachbereich Jugendpolitik sowie der Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit. Für diese Funktionen sucht die Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt weiterhin interessierte und engagierte KameradInnen.

Die Landesjugendfeuerwehrleitung wird unterstützt von der hauptamtlichen Jugendbildungsreferentin, die sich um den gesamten Bereich der Bildung kümmert.

Die Landesjugendfeuerwehrleitung bedankt sich bei allen Delegierten und unseren Gästen. Unser herzlicher Dank gilt unseren Freunden und Partnern, insbesondere dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt e. V. und der ÖSA Versicherung für ihre Hilfe und der Landesbereitschaftspolizei Magdeburg Alt Prester für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.