mask

Veranstaltungen

Modell und Fachkräfteaustausch Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein wurde gemeinsam mit der Landesjugendfeuerwehr modellhaft die inklusive Jugendfeuerwehr angegangen. Dies mündete in einem Kongress „Jugendfeuerwehr und Behinderung – Jugendfeuerwehr für alle inklusive“ in Flensburg. Ziel des Fachkräfteaustauschs war es die inklusive Handlungskompetenzen der Teilnehmenden zu stärken. Durch den Kongress konnte die Diskussion eröffnet und die Feuerwehren für das Thema geöffnet werden.


Der Berliner Bundeskongress 2011

Der Fachkräftekongress „Alle inklusive? - Jugendfeuerwehr und Behinderung“ bot Verantwortlichen aus der Jugendfeuerwehr sowie externen Experten/innen und Multiplikator/innen die Möglichkeit, ihre Erfahrungswerte aus der Arbeit mit Jugendlichen mit Handicap auszutauschen.

Das Lauffeuer berichtete ausführlich über den Kongress und die Anforderungen an die Jugendfeuerwehren: