mask

Jahresstatistik 2016

Bist Du Jugendfeuerwehrwart, dann nutze bitte diese Datei:

 

Wenn Du die Jahresstatistik als Gemeindejugendfeuerwehrwart bzw. Stadtjugendfeuerwehrwart ausfüllen musst, nutze bitte diese Datei:

 

Wenn Du Kreisjugendfeuerwehrwart bist, nutze zum Ausfüllen bitte diese Datei:

 Bevor ihr verzweifelt, wir haben auch eine Schritt für Schritt-Anleitung

 Bei Fragen rund um die Jahresstatistik steht Euch Andreas Huhn, Landes-Jugendfeuerwehrwart aus Sachsen gerne zur Verfügung. Bei Bedarf führt er auch Schulungen zum Umgang mit den Dateien vor Ort durch.

Er ist per Email unter huhn@jugendfeuerwehr.de oder telefonisch unter der 0171- 544 10 88 zu erreichen.

 

 

Jetzt seid Ihr gefragt!

Die erhobenen Daten dieser Statistik, deren Analyse sowie darauf aufbauende Prognosen sind Grundlage vieler jugend-  und sozialpolitischer Entscheidungen. Sie finden zudem Eingang in wissenschaftliche Arbeiten.

Politische und gesellschaftliche Entscheidungen für die Zukunft der verbandlichen Arbeit  können nur wirksam und zielgerichtet getroffen werden, wenn die tatsächlichen Verhältnisse auf objektiver und belastbarer Basis bekannt sind.

Statistische Daten liefern einen Spiegel der tatsächlichen Gegebenheiten in den örtlichen und Landesstrukturen des Verbandes bis hin zu Ergebnissen und Ausrichtungen im Dachverband.

An ihnen lässt sich letztlich der Erfolg politischer, wirtschaftlicher und finanzieller Maßnahmen ablesen.

Die Deutsche Jugendfeuerwehr hofft auch in diesem Jahr auf Eure tatkräftige Beteiligung an den Erhebungen und insbesondere bei der Weiterleitung an die  übergeordneten Verbandsstrukturen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Hier kurz und knackig zu sehen, die Jahresstatistik 2015 und zum Vergleich nochmal die Jahresstatistik 2014.